12.02.2019

Derzeit gibt es Probleme mit dem Versand an Microsoft-Mailadressen (live.com, outlook.com usw.). Ich bin bereits in der Klärung, das kann aber dauern.
Wer also eine der Adressen hat und keine Benachrichtigungen erhält, liegt das daran.

306 Diesel, welchen Ersatzkatalysator nehmen?

Die wohl interessanteste Kategorie. Ihr habt Probleme mit Eurem Peugeot? Die Werkstatt weiss mal wieder nicht weiter? Das Handbuch gibt auch nichts mehr her? Na dann, stellt Eure Frage hier rein.
Antworten
wayko
Radarfallenwinker
Beiträge: 15
Registriert: Do 21.09.06 07:53

306 Diesel, welchen Ersatzkatalysator nehmen?

Beitrag von wayko » Mo 22.10.18 08:16

Nachdem beim 20 Jahre alten PKW (Peugeot Diesel) meiner Frau das Auspuffrohr am KAT gebrochen ist und sich auch nicht nochmal schweißen läßt, muß ein Ersatzkat her. Meine Werkstatt repariert zwar echt gut, ist aber nicht gerade internetaffin. Das weiß der Besitzer selbst und meinte, aus seiner Sicht sei das erstmal ein wirtschaftlicher Totalschaden, da er einen Kat erst ab 550.- aufwärts bekommen würde. Aber ich sei ja fit im Internet und könne mal schauen...

Ok, ich habe geschaut, und auch die Ersatzkat über 500.- gefunden. Dann habe ich einen Kat bei zwei verschiedenen Anbietern gefunden, der einmal 443.- kostet und einmal 137.-. Hersteller, Herstellernummer, technische Daten etc. alles identisch. Übersehe ich evtl. was, oder ist so ein deutlicher Preisunterschied durchaus üblich?

Tja, und dann wäre da noch der Kat für 90.- (mit Anbauteilen und Homologationsbescheinigung) hergeht. Ist sowas noch realistisch/brauchbar? So 3-4 Jahre sollte das Teil nämlich schon halten...

Was nehme ich denn nun? :gruebel:

Viele Grüße
Clemens

Konga
ADAC-Fan
Beiträge: 548
Registriert: Di 26.10.04 15:30
Land: Deutschland
Wohnort: bei Berlin

Re: 306 Diesel, welchen Ersatzkatalysator nehmen?

Beitrag von Konga » Mo 22.10.18 09:52

wayko hat geschrieben:
Mo 22.10.18 08:16
Übersehe ich evtl. was, oder ist so ein deutlicher Preisunterschied durchaus üblich?
Ja.
Als ich meinem 406 HDi einen Nachrüstfilter nebst Kat verpasst habe, habe ich gesehen dass Markenware von Ersatzteildiscountern z.T. deutlich unter Listenpreis angeboten wurde. Ich würde vom 90 Euro Kat die Finger lassen (da fehlt mir der Name des Herstellers) und getrost den Walker Kat für 137 E. nehmen.

wayko
Radarfallenwinker
Beiträge: 15
Registriert: Do 21.09.06 07:53

Re: 306 Diesel, welchen Ersatzkatalysator nehmen?

Beitrag von wayko » Mo 22.10.18 09:57

Hallo Konga,

danke für die Einschätzung. Ja, der 90.--Kat ist mir doch etwas zu "dubios", aber der Walker sollte passen. Zumal es den heute mit Tagesrabatt für 112.- gibt :D

Viele Grüße
Clemens

Antworten