Hallo,

es gibt derzeit wieder Probleme mit der Anmeldung. Die Fehlermeldung lautet, dass ihr gesperrt seit. Ich hatte gehofft, dass sich das Problem mit der neuen Software erledigt hat und es ging ja auch eine Weile gut. Mit Hilfe des Captchas solltet ihr euch trotzdem einloggen können. Das ist erstmal ein lästiger Schritt, aber ich sehe derzeit keine andere Lösung. Das Anlegen eines neuen Benutzers lohnt sich auch nicht, weil ihr ja nicht wirklich gesperrt seit.
Ich arbeite an dem Problem.

206 1.6 16v motor rostet von innen.

Die wohl interessanteste Kategorie. Ihr habt Probleme mit Eurem Peugeot? Die Werkstatt weiss mal wieder nicht weiter? Das Handbuch gibt auch nichts mehr her? Na dann, stellt Eure Frage hier rein.
Antworten
Benutzeravatar
*firemaster*~
zumabschiedhuper
Beiträge: 2185
Registriert: Mo 21.06.10 10:44
Postleitzahl: 51647
Land: Deutschland
Wohnort: GM

206 1.6 16v motor rostet von innen.

Beitrag von *firemaster*~ » Sa 27.10.18 19:10

Hi, hab bei meiner Freundin das Thermostatgehäuse gewechselt. 206cc 1.6 16v bj06

Kühlmittel richtig Rostbraun.
Und rostablagerungen im Kühlmittelschlauch.
Kann ich irgendwas machen außer, neues Kühlmittel?
Und welches?

Ps: es ist nicht nur Wasser drin.

jens405
Zufrühabschnaller
Beiträge: 658
Registriert: Mi 21.03.01 00:00
Postleitzahl: 37691
Land: Deutschland
Wohnort: Boffzen

Re: 206 1.6 16v motor rostet von innen.

Beitrag von jens405 » Mo 29.10.18 08:51

Hi,
da wird wohl das Kühlmittel lange drin gewesen sein.
Ich würde erstmal mit nem Gartenschlauch das Kühlsystem gründlich spülen (Kühler-/Heizungsschläuche ab und Thermostat raus). Ansonsten gibt es natürlich Kühlsystemreiniger. Allerdings besteht bei denen die Gefahr, dass nach der Reinigung der Wärmetauscher für die Heizung oder/und der Kühler undicht ist/sind.

Gruß Jens

HolleBln
Lenkradbeißer
Beiträge: 273
Registriert: Mo 06.09.04 21:54

Re: 206 1.6 16v motor rostet von innen.

Beitrag von HolleBln » Mo 29.10.18 18:00

Der NFU rostet bestimmt nicht selber, sondern eben nur das Kühlsystem.

jens405
Zufrühabschnaller
Beiträge: 658
Registriert: Mi 21.03.01 00:00
Postleitzahl: 37691
Land: Deutschland
Wohnort: Boffzen

Re: 206 1.6 16v motor rostet von innen.

Beitrag von jens405 » Mo 29.10.18 20:54

Der Block rostet mit Sicherheit nicht durch, allerdings verstopft der Schlamm den Kühler und den Wärmetauscher. Deswegen würde ich spülen spülen spülen......
Gruß Jens

Benutzeravatar
*firemaster*~
zumabschiedhuper
Beiträge: 2185
Registriert: Mo 21.06.10 10:44
Postleitzahl: 51647
Land: Deutschland
Wohnort: GM

Re: 206 1.6 16v motor rostet von innen.

Beitrag von *firemaster*~ » Di 30.10.18 11:55

Wie kommt es denn überhaupt dazu?
Da muss doch eigtl in der Vergangenheit mal jemand mit klarem Wasser gefahren sein?

jens405
Zufrühabschnaller
Beiträge: 658
Registriert: Mi 21.03.01 00:00
Postleitzahl: 37691
Land: Deutschland
Wohnort: Boffzen

Re: 206 1.6 16v motor rostet von innen.

Beitrag von jens405 » Di 30.10.18 17:57

Das ist eine Möglichkeit. Die andere ist, dass die Antioxidantien im Frostschutz aufgebraucht sind und die Suppe langsam rostbraun wird.
Gruß Jens

Antworten