falsches Öl geschickt?

Hier könnt ihr über alternative Kraftstoffe und notwendige Umbauten für euren Peugeot diskutieren.
daskalos
ATU-Tuner
Beiträge: 60
Registriert: Sa 08.03.08 13:38

falsches Öl geschickt?

Beitrag von daskalos » Sa 19.09.20 19:57

Hi, hoffe, dass ich hier richtig bin.

Hatte vor kurzem einen 5L Kanister mit Total Quartz 5W-30 bestellt (den schwarzen Kanister) und hatte das bestellte ÖL in einem goldenen Kanister bekommen.
War natürlich am Anfang erschrocken, habe aber auf der Total.de Seite gesehen, dass dieses Öl jetzt den goldenen Kanister bekommen hat. Also neues Design.

Jetzt - ne Woche später - sehe ich zufällig, dass das goldene a) weniger kostet, als das schwarze, b) das schwarze immernoch vorhanden ist c) das schwarze für Peugeot ist, das goldene für BMW und Porsche.

Haben die mir jetzt ein falsches geschickt - beide haben ja die selben Bezeichnungen und Daten - oder ist das echt nur ne neue Verpackung?

Benutzeravatar
obelix
Administrator
Beiträge: 18508
Registriert: Mi 21.03.01 00:00
Postleitzahl: 71640
Land: Deutschland
Wohnort: ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: falsches Öl geschickt?

Beitrag von obelix » Sa 19.09.20 20:23

daskalos hat geschrieben:
Sa 19.09.20 19:57
Jetzt - ne Woche später - sehe ich zufällig, dass das goldene a) weniger kostet, als das schwarze, b) das schwarze immernoch vorhanden ist c) das schwarze für Peugeot ist, das goldene für BMW und Porsche.

Haben die mir jetzt ein falsches geschickt - beide haben ja die selben Bezeichnungen und Daten - oder ist das echt nur ne neue Verpackung?
Ja, die Verpackung ist neu. Und ja, Du hast vmtl. das falsche Öl bekommen. Du benötigst ziemlich sicher das Total Quartz Ineo ECS und hast wahrscheinlich das MC3 bekommen, das hat ne BMW-Freigabe. Auf Deinem muss ne Peugeot-Freigabe stehen, vmtl. die B71 2290. Es gibt für Peugeot auch noch andere Spezifikationen, das hängt von deinem Motor ab. Kannst aber auf der Total-Seite über den Schmierstoff-Finder raussuchen.

Gruss

Obelix

daskalos
ATU-Tuner
Beiträge: 60
Registriert: Sa 08.03.08 13:38

Re: falsches Öl geschickt?

Beitrag von daskalos » Di 22.09.20 09:45

Ich bin jetzt doch etwas unsicher:

Peugeot empfielt das "schwarze" Allerdings für Euro 6 Fahrzeuge
Screprisa_21.jpg
(was ich auch bis jetzt benutzt habe) Ölfinder empflieht das goldene. Was ist jetzt richtig?

daskalos
ATU-Tuner
Beiträge: 60
Registriert: Sa 08.03.08 13:38

Re: falsches Öl geschickt?

Beitrag von daskalos » Di 22.09.20 10:04

ich habe jetzt noch einmal alle daten auf der Rückseite verglichen. Sie stimmen tatsächlich mit dem schwarzen überein:

PSA B 71 2312 & 2302 (Jaguar Lad Rover Toyota) ACEA C1
Denke es ist echt nur das neue Design

Das goldene, was ist als billiger gefunden habe, ist das LONGLIFE. Das was er mir geschickt hat, ist das INEO FIRST. Genau wie das schwarze.
Das goldene INEO First gibts gar nicht auf seiner Seite.

daskalos
ATU-Tuner
Beiträge: 60
Registriert: Sa 08.03.08 13:38

Re: falsches Öl geschickt?

Beitrag von daskalos » Mi 23.09.20 16:34

Oh Mann !

Jetzt sehe ich ja, dass es doch nicht das (ganz) richtige ist!

Ich habe das First bekommen (0-30) im Auto ist aber 5 - 30.
Das 0W-30 hat ACEA C1 (syntetisch)
Das 5W-30 hat ACEA C2 (syntese technologie)

Kann ich das trotzdem benutzen?

daskalos
ATU-Tuner
Beiträge: 60
Registriert: Sa 08.03.08 13:38

Re: falsches Öl geschickt?

Beitrag von daskalos » Do 24.09.20 10:43

Habe gerade bei Peugeot angerufen

Das 0W-30 darf man auf keinen Fall in Peugeot einfüllen! Wunder mich echt, da es auf Ölfinder angegen ist....

Naja, habe jetzt was neues gelernt ;)

Benutzeravatar
obelix
Administrator
Beiträge: 18508
Registriert: Mi 21.03.01 00:00
Postleitzahl: 71640
Land: Deutschland
Wohnort: ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: falsches Öl geschickt?

Beitrag von obelix » Do 24.09.20 13:11

Was für ein Kuddelmuddel...
Wo bei PUG hast denn angerufen?
Ruf am besten mal die Hotline von Total an, die blicken durch.
Irgendein Sachbearbeiter an der PUG-Hotline kommt da nicht mal ansatzweise mit.

0W würde ich allerdings sowieso ned nehmen, schau einfach mal auf die Temperaturangaben, -45°C wirst hier bei uns wohl kaum erleben, dann ist Deutschland tot! Auf solche Temps sind wir ned mal annähernd ausgerüstet.

Bei meinem Öl steht auf dem güldenen Pott auch was anderes als auf dem grauen Kanister, ist aber lt. Total die selbe Sosse, nur eben eine neue Packung und ein neuer Name. Alter Wein in neuen Schläuchen, Marketing halt...

Gruss

Obelix

daskalos
ATU-Tuner
Beiträge: 60
Registriert: Sa 08.03.08 13:38

Re: falsches Öl geschickt?

Beitrag von daskalos » Do 24.09.20 18:45

Ich habe bei Bebion angerufen und wurde von da ins Lager oder Werkstatt verbunden. Und dort hat bekam ich die Antwort. Er sagte auch, dass ich nicht unbedingt Total nehmen muss, aber halt 5W-30

Hab jetzt 5W-30 bestellt, bekomme den Kanister morgen, schicke mit dem Paket das alte zurück und bekomme das Geld überwiesen.

Benutzeravatar
obelix
Administrator
Beiträge: 18508
Registriert: Mi 21.03.01 00:00
Postleitzahl: 71640
Land: Deutschland
Wohnort: ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: falsches Öl geschickt?

Beitrag von obelix » Do 24.09.20 19:22

daskalos hat geschrieben:
Do 24.09.20 18:45
Ich habe bei Bebion angerufen...
Genau sowas dachte ich mir:-)
Vmtl. ist der, der da schafft, irgendwas wie ein Bäcker oder Gemüseverkäufer, hat aber keinerlei Ahnung von der Technik. Erlebe ich täglich, bei mir rufen manchmal PUG-Werkstätten an und fragen, wie sie ne 205er-Hinterachse reparieren können. Immer und grundsätzlich zur Quelle gehen, nie, niemals unter keinen Umständen auf irgednwelche Ausagen aus Werkstätten vertrauen, da hast vielleicht irgendeinen in der Leitung, der vor Jahren mal mit Ach und Krach ne Ausbildung bei VW bestanden hat und jetzt an Peugeots schraubt. Oder einen Verkäufer, der grade mal weiss, dass ein Auto 4 Räder und ein lenkrad hat.

Gruss

Obelix

daskalos
ATU-Tuner
Beiträge: 60
Registriert: Sa 08.03.08 13:38

Re: falsches Öl geschickt?

Beitrag von daskalos » Di 13.10.20 16:13

ohhh Mann ! Ich könnt mir in die .....

Hatte ja gesagt, dass ich 5l 0W-30 bestellt hatte, dann aber gemeint (!) hatte, dass 5W-30 in meinem Wagen sind.
Peugeot angerufen, und der Leiter dort, sagte: NUR NICHT 0w-30 !!

Hatte also den 0w30 wieder zurückgeschickt und den 5w-30 5l bestellt. Versandkosten gingen auf meine Rechnung :(

Jetzt sind auch schon wieder paar Wochen verganden. Normalerweise fülle ich von der 5l Flasche 1l in eine 1l Flasche und habe die immer dabei.
Als ich die leere 1l Flasche in der Hand hatte, wunderte ich mich, denn da stand 0w30 drauf. Wie komme ich an einen 0w30 wenn ich immer 5w30 hatte??? Und nach langem überlegen und checken was für ein "Fähnchen" man mir nach dem letzte Ölwechsel vor 1 Jahr rangemacht hatte....

Oh shit! Ich hatte die ganze Zeit 0w30 drin. Deshalb hatte ich auch 0w30 bestellt. Weil ich aber in meinem letzten Peugot 12 Jahre immer 5w-30 hatte, habe ich das einfach verwechselt / nicht genau gedacht.

Motto von der Geschichte: Ich hatte 10 Monate 0w-30 drin. Und Peugeot hatte mir das sogar reingefüllt / empfohlen und aufgeschrieben! Und jetzt sagt Peugot: NEIN blos nicht 0w30!!!! :wall_banging: :wall_banging: :wall_banging:

Ok, dann werde ich jetzt 5w30 reinschütten. war auch 10 Euro günstiger!!! :vorkopphau:

Antworten