Peugoet 308 / hoher Ölverbrauch / Alternatives Motorenöl ?

Die wohl interessanteste Kategorie. Ihr habt Probleme mit Eurem Peugeot? Die Werkstatt weiss mal wieder nicht weiter? Das Handbuch gibt auch nichts mehr her? Na dann, stellt Eure Frage hier rein.
Antworten
Herby2015
Serien-Wagen-Fahrer
Beiträge: 2
Registriert: Mo 29.06.15 19:04
Land: Deutschland

Peugoet 308 / hoher Ölverbrauch / Alternatives Motorenöl ?

Beitrag von Herby2015 » Mi 15.05.19 19:43

Hallo ,
leider hat mein Peugoet 308 , Baujahr 2010 einen wie ich meine sehr hohen Motorölverbrauch .
Ich fülle nach ca. 2.500 km 1Liter Castrol Magnatec 5W-30 C2 nach .
Da ich beruflich viel mit dem Auto unterwegs bin sind die Kosten für das teure Öl schon sehr enorm .
Welches günstigere Motorenöl könnte ich als Alternative nehmen ohne natürlich Schaden am Motor etc. zu Riskieren ?

Freue mich auf eure Hilfe und Tipps :daumenhoch:

HolleBln
Benzinsparer
Beiträge: 302
Registriert: Mo 06.09.04 21:54

Re: Peugoet 308 / hoher Ölverbrauch / Alternatives Motorenöl ?

Beitrag von HolleBln » Mi 15.05.19 21:44

Vielleicht sollte man wenigstens solche Kleinigkeiten wie den Motortyp angeben...

Ein Ölschlucker im 308 dürfte ein VTI oder THP Benziner sein. Wäre dem so, gehört da eigentlich Total ECS rein. Davon kosten 5 L bei Ebay gut 30 Euro, das sollte eigentlich niemanden, der ein Auto besitzt, finanziell belasten.

2500km mit einem L Ölverbrauch ist bei den genannten Motoren aber noch ganz entspannt zu betrachten, das kann noch viel besser (also schlimmer) werden.

Benutzeravatar
obelix
Administrator
Beiträge: 18421
Registriert: Mi 21.03.01 00:00
Postleitzahl: 71640
Land: Deutschland
Wohnort: ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Peugoet 308 / hoher Ölverbrauch / Alternatives Motorenöl ?

Beitrag von obelix » Do 16.05.19 00:11

Herby2015 hat geschrieben:
Mi 15.05.19 19:43
Ich fülle nach ca. 2.500 km 1Liter Castrol Magnatec 5W-30 C2 nach .
Naja, mit zwischen 30 und 40 euro für 5 Liter hält sich das ja preislich im Rahmen. Die andere Frage ist, gehört das da überhaupt rein? Da würde ich mal in das Handbuch guggn, was da ab Werk reingehört. Und der Verbrauch - bis zu 1,5l / 1000km können noch als i.O betrachtet werden (Faustregel).

Gruss

Obelix

Benutzeravatar
406 D
Randsteinstreichler
Beiträge: 1401
Registriert: Di 11.11.03 00:00
Postleitzahl: 26632
Land: Deutschland
Wohnort: ihlow

Re: Peugoet 308 / hoher Ölverbrauch / Alternatives Motorenöl ?

Beitrag von 406 D » Do 16.05.19 09:20

moin,

welcher motor?

die modernen motoren (ver)brauchen in der tat wieder öl, die menge bei dir ist noch als akzeptabel zu bezeichen. bei unserem 308 vti (120ps) kann ich auch öfter was nachfüllen, ich schätze einen halben liter auf 1500 km.

der wagen bekommt leichtlauföl von liqui moly, kostet ca. 30€ auf 5 liter.

andreas

Antworten