17.08.2019

Das Forum "Gewerbliche Kleinanzeigen" schließt zum 01.09.2019. Über die Hintergründe könnt ihr euch hier informieren.

Bosch ME 7.4.4 (TU5JP4) auslesen/flashen

Die wohl interessanteste Kategorie. Ihr habt Probleme mit Eurem Peugeot? Die Werkstatt weiss mal wieder nicht weiter? Das Handbuch gibt auch nichts mehr her? Na dann, stellt Eure Frage hier rein.
Antworten
Benutzeravatar
*Cuda*
STVO-Fan
Beiträge: 5
Registriert: Mo 04.04.05 16:00
Postleitzahl: 19055
Land: Deutschland
Wohnort: Schwerin

Bosch ME 7.4.4 (TU5JP4) auslesen/flashen

Beitrag von *Cuda* » Di 13.08.19 17:35

Ich versuche leider vergeblich ein solches Steuergerät auszulesen.
Ich benutze einen China-KWP2000+ und entsprechende Software für die ME7.4.4 (kwpu006.dll)
am Steuergerät liegen +12V an Pin G2(32NR) und B4(48NR) sowie Masse auf M4(48NR), K-Line soll auf H2(48NR) sein.
an F2(32NR) ist ein 10kOhm Widerstand gegen +12V angeklemmt. Den Zweck verstehe ich nicht, da an F2 eigentlich nur das Tankentlüftungsventil hängt, jedoch ist's in verschiedenen Anleitungen (z.B. KTAG) eben so beschrieben :nixkapier:
Boot Pin habe ich gefunden und mit 6,6kOhm versuchsweise permanent oder mal nur 2-3 Sekunden mit dem einschalten auf Masse gelegt (hier habe ich keine Ahnung was eigentlich richtig ist)
Das Interface blinkt fröhlich (TX), erkennt jedoch kein Steuergerät. Was mache ich falsch?
War vielleicht jemand mit einem anderen bezahlbaren Interface erfolgreich? Dann würde ich das ggf. noch probieren.

Benutzeravatar
*firemaster*~
Auspuffpolierer
Beiträge: 2255
Registriert: Mo 21.06.10 10:44
Postleitzahl: 51647
Land: Deutschland
Wohnort: GM

Re: Bosch ME 7.4.4 (TU5JP4) auslesen/flashen

Beitrag von *firemaster*~ » Sa 17.08.19 22:54

Falls du es hin bekommst. Wäre nett wenn du es hier beschreibst..
Habe damals zum deaktivieren meiner wfs den chip immer ausgelötet, was halt eigtl garnicht gut ist, aber ich wusste nicht wie ich das stg aualese.
War allerdings nen M7.4.4

Antworten