207er Froststopfen vom Zylinderkopf liegt im Kettenkasten

Die wohl interessanteste Kategorie. Ihr habt Probleme mit Eurem Peugeot? Die Werkstatt weiss mal wieder nicht weiter? Das Handbuch gibt auch nichts mehr her? Na dann, stellt Eure Frage hier rein.
Antworten
franzosenfreund
Kanaldeckelumfahrer
Beiträge: 142
Registriert: Mo 20.02.12 20:02
Postleitzahl: 30890
Land: Deutschland
Wohnort: 30890 Barsinghausen

207er Froststopfen vom Zylinderkopf liegt im Kettenkasten

Beitrag von franzosenfreund » Do 21.05.20 09:58

Hallo,
ich habe folgendes Problem an meinem 207er aus 2009 mit 1.4 16V 95PS VTi Motor.(
Wasser ist ins Öl gekommen.
Verdacht auf ZKD...
Kompression geprüft, alles in Ordnung.
Ventildeckel abgebaut und im Kettenkastengehäuse lag ein Froststopfen der sich aus dem Zylinderkopf gelöst hat.
Der Pfeil zeigt, wo der Stopfen (X) hin gehört :heul:
Hat jemand dieses Problem schon mal gehabt?
Wie kann ich diesen erneuern, ohne den Zylinderkopf auszubauen? (Werkzeug...da sehr wenig Platz) :nixkapier:

Bin auf Antworten gespannt!
Gruß an die Gemeinde
Dateianhänge
IMG-20200520-WA0001.jpg

Rolf-CH
NOS - Junky
Beiträge: 1173
Registriert: Mo 22.02.10 21:25
Land: Schweiz

Re: 207er Froststopfen vom Zylinderkopf liegt im Kettenkasten

Beitrag von Rolf-CH » Sa 23.05.20 21:16

Sowas habe ich noch nie gesehen, sicher dass der Kühlwasserkreislauf darüber geht?
Gibt es diesen Stopfen einzeln? Ich finde nähmlich nichts davon.

Peugeot408
Kanaldeckelumfahrer
Beiträge: 191
Registriert: So 26.01.20 19:58

Re: 207er Froststopfen vom Zylinderkopf liegt im Kettenkasten

Beitrag von Peugeot408 » Di 02.06.20 16:03

Ich kann dir ganz genau sagen wie das passiert ist, dies passiert beim EP6 auch.

Die Ursache hier geht auf eine defekte ZKD, abgase kommen ins Kühlmittel System, gelangen dann in diesen Kanal und wenn der druck weiter steigt dann haut es diesen Stopfen raus.


Kopf muss runter, anders geht's nicht du musst eh die Hydrostöpsel überprüfen die gehen kaputt dadurch.



MfG
Peugeot 408
1.6 Tu5jp4 /NFU

Benutzeravatar
Kris
Urgestein
Beiträge: 15979
Registriert: Mi 21.03.01 00:00
Land: Deutschland

Re: 207er Froststopfen vom Zylinderkopf liegt im Kettenkasten

Beitrag von Kris » Mi 03.06.20 19:45

Peugeot408 hat geschrieben:
Di 02.06.20 16:03
defekte ZKD
Ich sag's ja immer: Von BMW hat Peugeot gelernt, Motoren zu bauen, die nicht halten ... :(
the 3 things you can't fake in life: creativity. competence. erections.

Benutzeravatar
*firemaster*~
Auspuff-Ausbrenner
Beiträge: 2436
Registriert: Mo 21.06.10 10:44
Postleitzahl: 51647
Land: Deutschland
Wohnort: GM

Re: 207er Froststopfen vom Zylinderkopf liegt im Kettenkasten

Beitrag von *firemaster*~ » Mi 03.06.20 20:47

Kris hat geschrieben:
Mi 03.06.20 19:45
Peugeot408 hat geschrieben:
Di 02.06.20 16:03
defekte ZKD
Ich sag's ja immer: Von BMW hat Peugeot gelernt, Motoren zu bauen, die nicht halten ... :(

Das würde ich definitiv so unterschreiben.!
Verstehe auch nicht wieso die nicht den TU als Basis für ihren 1.6turbo genommen haben. Die liefen ja schon mit Saugerinnerein bei privatumbauten gut mit nem Lader dran. Ob da im Kopf kein Platz mehr war wegen der Direkteinspritzung?

Wobei ich mal mit bem Bekannten gesprochen hatte der bei Peugeot arbeitet, der meinte mittlerweile laufen die 1.6er T ganz zuverlässig.

Wie ist das eigtl mit den neuen 1.2 Turbos, reine Eigenentwicklung? Brauchbar?
:zwinker:

simon84
Kanaldeckelumfahrer
Beiträge: 146
Registriert: Fr 11.08.17 20:55
Postleitzahl: 80331
Land: Deutschland

Re: 207er Froststopfen vom Zylinderkopf liegt im Kettenkasten

Beitrag von simon84 » Mi 03.06.20 22:52

Haha :)

Peugeot408
Kanaldeckelumfahrer
Beiträge: 191
Registriert: So 26.01.20 19:58

Re: 207er Froststopfen vom Zylinderkopf liegt im Kettenkasten

Beitrag von Peugeot408 » Mi 03.06.20 23:43

Den Stopfen muss man einpressen.

Hab heute einen 307er TU5 bj. 2004 gekauft mit 480.000km auf dem tacho und das für ungefähr 2000€, das Auto wurde kein bisschen gepflegt und es fährt noch!!

Zylinderkopfhaube ist undicht sonst läuft er voll normal.
Kühlmittel erhitzt sich auf 100°grad, der Kühler dreht nur auf erster Stufe und wenn ich den Motor ausmache dann kühlt er nicht nach.
Die Gangschaltung ist so ausgelutscht, die Pedale auch.

Der lenkstockhebel für das fahrlicht ist kaputt, sobald ich ihn anfassen geht das Licht aus und wieder an.

Dann sieht er noch aus als ob er von allen Seiten gerammt wurden ist.

Ja 2000€ ist verdammt viel für so einen Wagen, aber alte Autos hier sind so teuer weil man die damals verzollen musste.

Und 307er kosten hier teurer als 308er, die 308er will hier keiner.
Und PSA versucht sich verzweifelt in Russland aufzubauen, Citroen C4 als stufenheck war hier beliebt aber alle mit EP6 Motoren und es gab viele Ausfälle.

Dank BMW verliert PSA den russischen Markt.

Deswegen haben die angefangen EC5 Motoren auf Basis des TU5 hier zu verbauen.


Die EP6 und EP3 Motoren haben ab 2012 verbesserte Materialien bekommen, trotzdem gehen die kaputt.

Hab gestern ein Iranisches Auto gesehen irgendwie Iran Samand hieß er, die kiste hatte nen peugeot motor irgendeinen 1.8l mit 100ps, der hatte 830.000 auf dem tacho.

Die eigenen PSA motoren sind extrem zuverlässig verglichen mit anderen Herstellern.
Auch Renault macht gute Motoren, diese ganzen Dacia Logan werden hier als Renault Logan verkauft mit Renault Logos auf den Autos.
Ab Werk mit LPG/CNG sogar und Garantie 3 jahre oder 150.000km

BMW und VW Konzerne bringen nur Müll Motoren raus, Mercedes ist der einzige der da qualitativ noch was bieten kann, bei den ist aber der Service grauenhaft.
Peugeot 408
1.6 Tu5jp4 /NFU

simon84
Kanaldeckelumfahrer
Beiträge: 146
Registriert: Fr 11.08.17 20:55
Postleitzahl: 80331
Land: Deutschland

Re: 207er Froststopfen vom Zylinderkopf liegt im Kettenkasten

Beitrag von simon84 » Do 04.06.20 11:47

Peugeot408 hat geschrieben:
Mi 03.06.20 23:43
Citroen C4 als stufenheck war hier beliebt

Da musste ich schmunzeln :) Das war etwas was ich noch nie verstanden habe, Immer wenn du hier in Europa so eine abartige, hässliche Limo siehst, Passat Limo etc. dann klebt hinten ein UA oder RUS drauf
Kombi ist wohl nicht akzeptabel :) :) :)

Peugeot408
Kanaldeckelumfahrer
Beiträge: 191
Registriert: So 26.01.20 19:58

Re: 207er Froststopfen vom Zylinderkopf liegt im Kettenkasten

Beitrag von Peugeot408 » Do 04.06.20 19:11

Ja in Russland sind Kombis nicht wirklich beliebt, hatchback ist eher bei dem weiblichem geschlecht beliebt.

Den C4 als stufenheck finde ich aber selber auch gut gelungen.

http://www.motorpage.ru/Citroen/c4_seda ... 58040.html
Peugeot 408
1.6 Tu5jp4 /NFU

Antworten