Welcher Autoduft?

Ihr habt Probleme mit anderen Marken? Oder mit Sachen, die nicht euren Löwen betreffen? Dann ist das genau die richtige Schublade für euch.
Antworten
silverwheel
STVO-Fan
Beiträge: 5
Registriert: Mo 15.02.21 19:45
Land: Oesterreich

Welcher Autoduft?

Beitrag von silverwheel » Fr 19.02.21 21:19

Hallo,
mir wird immer von den gängigen Duftbäumchen und ähnlichen schlecht im Auto. Mein Freund will es aber haben. Kennt jemand eine Marke oder Typ, wo der Duft irgendwie Sanft und nicht so 0815 ist? :D

Danke
Gibt es ein Leben nach dem Auto?

Benutzeravatar
Vanbam
Serien-Wagen-Fahrer
Beiträge: 3
Registriert: Do 18.02.21 12:25
Land: Deutschland
Wohnort: Das Epizentrum

Re: Welcher Autoduft?

Beitrag von Vanbam » Di 23.03.21 21:28

Auf jedenfall !
Duftbäumchen sind auch nicht so mein Ding.
Was wirklich frisch und angenehm ist, ist Febreze
https://vergleichsmeile.de/drogerie-koe ... breze-car/
und mal was ganz anderes (davon habe ich ne Bodylotion) ist der Autoduft von Rituals, das musst du unbeding mal testen.
https://vergleichsmeile.de/alexa-skills ... rfrischer/

Ilona_P208
Radarfallenwinker
Beiträge: 10
Registriert: Fr 26.03.21 10:45
Postleitzahl: 10178
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Welcher Autoduft?

Beitrag von Ilona_P208 » Mo 29.03.21 19:35

Hallöchen,

ich finde die kleinen Glasflässchen ganz praktisch und gut. Ich finde es gibt im Internet eine breite Masse an Auswahlmöglchkeiten an Düften und optisch sind die Flaschen deutlich hübscher als die Duftbäume :daumenhoch:

LG Ilona
Zuletzt geändert von Ilona_P208 am Di 30.03.21 08:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Strange
Administrator
Beiträge: 4834
Registriert: Mo 07.03.05 16:37
Postleitzahl: 63450
Land: Deutschland
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Re: Welcher Autoduft?

Beitrag von Strange » Mo 29.03.21 21:16

Das ist wieder ein typisches Thema, in dem sich nur Spam-User tummeln. :daumenrunter:

Ich schaue mir das noch ein bisschen an, denke aber, das Thema zuzumachen, da hier eh nur Werbe-Links gepostet werden. :zeig:

Ilona_P208
Radarfallenwinker
Beiträge: 10
Registriert: Fr 26.03.21 10:45
Postleitzahl: 10178
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Welcher Autoduft?

Beitrag von Ilona_P208 » Di 30.03.21 08:42

Strange hat geschrieben:
Mo 29.03.21 21:16
Das ist wieder ein typisches Thema, in dem sich nur Spam-User tummeln. :daumenrunter:

Ich schaue mir das noch ein bisschen an, denke aber, das Thema zuzumachen, da hier eh nur Werbe-Links gepostet werden. :zeig:
Werde die Links aus dem Beitrag löschen, war keine Werbe-Intention dahinter.

Asiatischertiger
STVO-Fan
Beiträge: 6
Registriert: Do 29.04.21 12:01
Postleitzahl: 53506
Land: Deutschland

Re: Welcher Autoduft?

Beitrag von Asiatischertiger » Mo 10.05.21 14:17

Hallo zusammen,
schonmal vorab: nur weil man einen Link in seiner Antwort einbringt, heißt es nicht, dass man ihn für Werbezwecke nutzen will. Ich finde eine hilfreiche Antwort ist durch die passenden Links einfach viel umfangreicher und kann mehr helfen als einfache Erfahrungen oder Meinungen. Ich persönlich stehe nicht so auf die künstlichen Gerüche eines Duftbäumchens. Ich bevorzuge deshalb die Verwendung von Textilerfrischern. Diese sind vor allem für meinen Hund um einiges angenehmer und sorgen dafür, dass der teilweise müffelnde Hundegeruch im Auto nicht mehr da ist. Ich hab hier eine Seite gefunden, die einige Textilerfrischer vergleicht und vorschlägt. Vielleicht ist ja was für dich dabei :) Hier der Link: Werbelink editiert
Ansonsten eine schöne Woche euch allen!

Benutzeravatar
obelix
Administrator
Beiträge: 18588
Registriert: Mi 21.03.01 00:00
Postleitzahl: 71640
Land: Deutschland
Wohnort: ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Welcher Autoduft?

Beitrag von obelix » Mo 10.05.21 15:36

Asiatischertiger hat geschrieben:
Mo 10.05.21 14:17
...schonmal vorab: nur weil man einen Link in seiner Antwort einbringt, heißt es nicht, dass man ihn für Werbezwecke nutzen will.
Ja, hilfreiche Links sind auch gern gesehen. Nur hat es sich in letzter Zeit speziell bei den neuen Usern eingebürgert, dubiose "Vergleichstestseiten" zu verlinken, die praktischerweise auch gleich immer die entsprechenden Amazon-Kauflinks beinhalten. Von einer richtigen Seite, die tatsächlich auch testet, ist sowas meilenweit entfernt. Man muss nur nen Blick ins Impressum werfen. Davon, dass die Texte nur mühselig über Übersetzungsprogramme gelaufen sind, reden wir noch ned mal.

Wir werden auch zukünftig solche unseriösen Angebotsseiten (nix anderes ist das) konsequent entfernen.

Und wenn Du den nicht selbst als Werbepartner, der Geld dafür bekommt, setzt, dann isses ja gleich nochmal kurioser, denn damit spannst Du Dich kostenfrei vor deren Werbekarren...

Obelix

Antworten