12.02.2019

Derzeit gibt es Probleme mit dem Versand an Microsoft-Mailadressen (live.com, outlook.com usw.). Ich bin bereits in der Klärung, das kann aber dauern.
Wer also eine der Adressen hat und keine Benachrichtigungen erhält, liegt das daran.

405 Blinkerhebel zurück schnappen

Die wohl interessanteste Kategorie. Ihr habt Probleme mit Eurem Peugeot? Die Werkstatt weiss mal wieder nicht weiter? Das Handbuch gibt auch nichts mehr her? Na dann, stellt Eure Frage hier rein.
Antworten
Benutzeravatar
Pug_87
Standspurheizer
Beiträge: 1706
Registriert: Mo 08.06.09 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: Rottweil

405 Blinkerhebel zurück schnappen

Beitrag von Pug_87 » Mo 07.01.19 13:25

Hallo Gemeinde,

bei meinem 405 funktionierte das zurückschnappen des Blinkerhebels nicht mehr. Also habe ich kurzerhand die Verkleidung ab gemacht
und den Blinker ausgebaut. Ich dachte, ich bau das Teil einfach auseinander, mach es sauber, schmiere es und es wird wieder funktionieren.

Doch das der Blinkerhebel beim zusammenbauen so kompliziert und filigran ist, hatte ich nicht mit gerechnet. Also habe ich mir einen neuen
bestellt und den eingebaut aber es funktioniert immer noch nicht.

Ich steig da irgendwie nicht ganz dahinter. Der neue Blinkerhebel ist wieder genau an den vor gesehenen Löchern fest geschraubt.
Für mich sieht das aber so aus, als wenn der Abstand vom Stift des Blinkers und des nehmers vom Lenkrad einen zu großen Abstand haben.
Wie kann das sein?

Jemand eine Idee? :hilflos:

Bild
Bild
Kann einem überhaupt etwas passieren, wenn am Auto die Bremsen versagen,
man aber einen Anhalter im Wagen hat??

Benutzeravatar
Kris
Urgestein
Beiträge: 15811
Registriert: Mi 21.03.01 00:00
Land: Deutschland

Re: 405 Blinkerhebel zurück schnappen

Beitrag von Kris » Mo 07.01.19 14:25

Setz mal den Blinker - erst dann geht der Stift ein Stück weiter raus.
the 3 things you can't fake in life: creativity. competence. erections.

Benutzeravatar
Pug_87
Standspurheizer
Beiträge: 1706
Registriert: Mo 08.06.09 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: Rottweil

Re: 405 Blinkerhebel zurück schnappen

Beitrag von Pug_87 » Mo 07.01.19 14:34

Kris hat geschrieben:
Mo 07.01.19 14:25
Setz mal den Blinker - erst dann geht der Stift ein Stück weiter raus.
Ja, aber der Stift befindet sich weiter hinten. Kommt auf dem Bild eventuell nicht so rüber.
Bild
Kann einem überhaupt etwas passieren, wenn am Auto die Bremsen versagen,
man aber einen Anhalter im Wagen hat??

Benutzeravatar
Kris
Urgestein
Beiträge: 15811
Registriert: Mi 21.03.01 00:00
Land: Deutschland

Re: 405 Blinkerhebel zurück schnappen

Beitrag von Kris » Mo 07.01.19 14:51

Ist evtl. der Rückstell-Finger am Lenkrad abgebrochen? Das kommt schonmal vor.
Oder ist evtl. ein Lenkrad aus nem anderen Auto verbaut? Die Rückstell-Finger sind meist spezifisch.
the 3 things you can't fake in life: creativity. competence. erections.

Benutzeravatar
Pug_87
Standspurheizer
Beiträge: 1706
Registriert: Mo 08.06.09 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: Rottweil

Re: 405 Blinkerhebel zurück schnappen

Beitrag von Pug_87 » Mo 07.01.19 17:29

Das Lenkrad habe ich zwar mal getauscht, allerdings weiß ich nicht mehr ob es auch von einem 405 oder einem 205 war.
Sieht aber genau so aus wie das alte. Das Lenkrad ist ja viel weiter vorne. Das hat ja mit der ganzen Mechanik da hinter ja nichts zu tun oder?

Welchen Rückstell-Finger meinst du? Meinst du das graue leicht gebogene Teil am Lenkrad in der Nähe des Stiftes vom Blinkerhebel?
Sieht mir jedenfalls nicht so aus als ob das was gebrochen wäre.
Oder hat es mit der selbständigen Rückstellung des Lenkrades beim Fahren zu tun?
Bild
Kann einem überhaupt etwas passieren, wenn am Auto die Bremsen versagen,
man aber einen Anhalter im Wagen hat??

Benutzeravatar
Kris
Urgestein
Beiträge: 15811
Registriert: Mi 21.03.01 00:00
Land: Deutschland

Re: 405 Blinkerhebel zurück schnappen

Beitrag von Kris » Mo 07.01.19 18:08

205- und 405-Lenkräder sehen zwar evtl. baugleich aus, sind es aber bei weitem nicht. Das 405-Teil ist in allen Dimensionen grösser (auch vom Durchmesser) und passt in den 205 z.B. gar nicht rein (es schleift an der Verkleidung). Gut möglich, dass das 205-Teil im 405 einfach auch weiter vorne sitzt.

Da liegt vermutlich der Fehler.
the 3 things you can't fake in life: creativity. competence. erections.

Benutzeravatar
Pug_87
Standspurheizer
Beiträge: 1706
Registriert: Mo 08.06.09 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: Rottweil

Re: 405 Blinkerhebel zurück schnappen

Beitrag von Pug_87 » Mo 07.01.19 18:43

Das alte Lenkrad müsste ich noch irgendwo bei meinen Eltern im Keller haben. Dann werde ich die beiden mal vergleichen. Danke dir soweit.
Bild
Kann einem überhaupt etwas passieren, wenn am Auto die Bremsen versagen,
man aber einen Anhalter im Wagen hat??

Benutzeravatar
Pug_87
Standspurheizer
Beiträge: 1706
Registriert: Mo 08.06.09 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: Rottweil

Re: 405 Blinkerhebel zurück schnappen

Beitrag von Pug_87 » Do 10.01.19 12:40

Du hattest Recht. Das ursprüngliche Lenkrad das verbaut war ist minimal größer und die Rückstellfeder sieht ganz anders aus.
Genau da liegt der Fehler. Vielen vielen lieben Dank. :lach: :lachkreisch:

Bild
Bild
Kann einem überhaupt etwas passieren, wenn am Auto die Bremsen versagen,
man aber einen Anhalter im Wagen hat??

Bessithe
STVO-Fan
Beiträge: 5
Registriert: Mi 21.11.18 14:49
Postleitzahl: 81002
Land: Deutschland

Re: 405 Blinkerhebel zurück schnappen

Beitrag von Bessithe » Mo 14.01.19 14:56

wie lange du es demontierst?

Antworten