Batterie über mehrere Wochen abklemmen?

Die wohl interessanteste Kategorie. Ihr habt Probleme mit Eurem Peugeot? Die Werkstatt weiss mal wieder nicht weiter? Das Handbuch gibt auch nichts mehr her? Na dann, stellt Eure Frage hier rein.
Antworten
cc franky
ATU-Tuner
Beiträge: 55
Registriert: Mo 30.08.21 12:35
Postleitzahl: 79837
Land: Deutschland

Batterie über mehrere Wochen abklemmen?

Beitrag von cc franky » Mo 06.12.21 11:00

Ich hatte vor über den Winter die Batterie vom 206cc aus dem Auto zu nehmen, reagiert da die Bordelektronik empfindlich oder vergisst gar irgendwelche Einstellungen?
206 CC 2,0 S16

Emma65
Lenkradbeißer
Beiträge: 207
Registriert: Mi 08.07.20 17:22
Land: Deutschland

Re: Batterie über mehrere Wochen abklemmen?

Beitrag von Emma65 » Mo 06.12.21 17:33

Nein. In den Ausstellungsräumen werden ja auch die Batterien abgeklemmt.
Verlust der Konfiguration der Zentralschalteinheit (BSI) hat man nur (kann vorkommen), wenn sich die Batterie im angeschlossen Zustand entläd oder PKW wird mit einem Booster gestartet.
Wer billig schraubt, schraubt 2 mal.

Benutzeravatar
obelix
Administrator
Beiträge: 18721
Registriert: Mi 21.03.01 00:00
Postleitzahl: 71640
Land: Deutschland
Wohnort: ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Batterie über mehrere Wochen abklemmen?

Beitrag von obelix » Mo 06.12.21 18:50

Emma65 hat geschrieben:
Mo 06.12.21 17:33
Nein. In den Ausstellungsräumen werden ja auch die Batterien abgeklemmt.
Wie schauts aber aus mit Radiocode usw? Bei unserem 308 muss man lt. Betriebsanleitung bei nem Batterietausch einiges neu initialisieren, sogar das blödsinnige Glasdachrollo:-)

Gruss

Obelix

Benutzeravatar
HolleBln
Strafzettelsammler
Beiträge: 420
Registriert: Mo 06.09.04 22:54

Re: Batterie über mehrere Wochen abklemmen?

Beitrag von HolleBln » Mo 06.12.21 21:33

Das steht in der Anleitung, aber beim 308 hab ich 2x getauscht, da passierte nix.

cc franky
ATU-Tuner
Beiträge: 55
Registriert: Mo 30.08.21 12:35
Postleitzahl: 79837
Land: Deutschland

Re: Batterie über mehrere Wochen abklemmen?

Beitrag von cc franky » Di 07.12.21 00:14

Super dann kann ich die ausbauen, möchte die übern Winter nachladen und hab in der Garage keine Strom.
In der BDA steht man soll die Batterie zum nachladen abklemmen ist das denn zwingend notwendig, denn wenn ich Strom hätte könnte ich mit 4A laden, warum muss die Batterie dafür vom Bordnetz?
206 CC 2,0 S16

Benutzeravatar
HolleBln
Strafzettelsammler
Beiträge: 420
Registriert: Mo 06.09.04 22:54

Re: Batterie über mehrere Wochen abklemmen?

Beitrag von HolleBln » Di 07.12.21 22:23

Eine angeschlossene Batterie würde ich bei einem modernen Auto auf keinen Fall mit 4A laden, damit toasted man vielleicht ein Steuergerät, sowas sollte man nur ganz sanft mit einem der zahllosen Erhaltungsladegeräte machen, auch wenn das dann 15 Stunden dauert.

cc franky
ATU-Tuner
Beiträge: 55
Registriert: Mo 30.08.21 12:35
Postleitzahl: 79837
Land: Deutschland

Re: Batterie über mehrere Wochen abklemmen?

Beitrag von cc franky » Mi 08.12.21 11:07

Modernes Auto? Die Kiste ist 2002 und das Ladegerät ist ein Cteck das 4A maximalen Ladestrom hat, mit dem dauert die Ladung schon 15 Stunden und mehr, die Lima liefert über 100A so ganz leuchtet mir das nicht ein, dann dürfte man ja auch keinesfalls mit Überbrückungskabel denn Wagen starten.
206 CC 2,0 S16

Antworten